Die einen müssen, die anderen dürfen

Arbeitgeber mit Beschäftigten, die nicht im Homeoffice arbeiten, müssen ihren Beschäftigten einmal wöchentlich einen Corona-Test anbieten. Die Beschäftigten können, müssen diesen jedoch nicht machen. Wir sind seit knapp einer Woche dabei und freuen uns, dass schon mehr als die Hälfte unseres Teams die Testmöglichkeit, die wir sogar zweimal wöchentlich anbieten, wahrnehmen. Immer montags und donnerstags kommt Jeanette Erwin von der Katholischen Pflegehilfe, um diesen durchzuführen. Wir erfahren jetzt aus erster Hand, wie wichtig es ist, dass die Pflegerinnen und Pfleger verlässlich mobil sind, um immer dort zu sein, wo ihre Unterstützung gebraucht wird. Wir werden bestimmt jedes Mal daran denken, wenn wir die Fahrzeuge unseres langjährigen Kunden warten und reparieren. Bleibt alle gesund und haltet durch!

Unser Sternereigen

Nicht nur die begehrten Michelin Sterne für herausragende Küchenleistungen wurden dieser Tage an Spitzengastronomen verliehen, auch über unserem Autohaus prangen stolze fünf Sterne. Diese haben wir nicht für unsere leckeren Pausenbrote erhalten, sondern für unseren ausgezeichneten Service. Diesen bescheinigten uns die Nutzer von AutoScout24, die uns so hervorragend bewertet haben. Dafür sagen wir herzlich DANKESCHÖN – vor allem in Zeiten, die es uns allen mit Kontaktbeschränkungen und geschlossenen Kaufflächen nicht gerade leicht machen.

Drei neue Kollegen und ein Abschied

Für viele Kunden war Mellanie Zdunek die erste Anlaufstelle am Anmeldecounter. Das freundliche Lächeln, mit dem die Serviceassistentin jeden bedachte, wird fehlen, denn nach zwölf Jahren Zugehörigkeit stellt sie sich einer neuen beruflichen Herausforderung. Wir wünschen ihr dafür viel Glück und danken ihr herzlich für das Dutzend angenehmer Jahre in unserem Team. Begrüßen dürfen wir im Februar auch drei neue Kollegen: die Bürokauffrau Anja Rahn verstärkt nun als Serviceassistentin das Team am Anmeldecounter. Der Teiledienst kann auf Daniel Barten zählen, der alle VW-Fahrzeug- und -Zubehörteile aus dem eff-eff kennt. Zuletzt begrüßen wir noch Andreas Zeggel. Der Kfz-Mechatroniker mit jahrelanger Erfahrung vieler Marken unterstützt mit seinem Know-how das Werkstatt-Team. Auf gute Zusammenarbeit!

Das qualifizierte Kleeblatt

Wir wissen längst, dass unsere Serviceberater einen super Job machen, dazu versiert und mit enormem Wissen beraten. Noch dazu verstehen sie sich als Team sehr gut und so kommt auch der Humor nicht zu kurz. Drei der Kollegen haben ihre Qualifizierung zum geprüften Automobilserviceberater bereits in der Tasche. Jetzt hat auch Alexander Dohrn die anspruchsvolle und coronabedingt eineinhalb Jahre dauernde Schulung mit zertifizierter Prüfung absolviert. Damit bescheinigt VW auch offiziell: Auf unser Service-Kleeblatt können sich unsere Kunden getrost verlassen. Wir gratulieren Alexander Dohrn herzlich.

Wie die Zeit vergeht ...

Da muss Jörg Zdunek selbst ungläubig den Kopf schütteln: Sind es wirklich schon zwei Jahrzehnte, die er beim Autohaus Diether arbeitet? Geschäftsführer Thomas Diether weiß es ganz genau und gratuliert dem Unfallspezialisten und Serviceberater mit einem Geschenkkorb herzlich zum 20-jährigen Jubiläum und freut sich auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit. Für die Kunden eher unsichtbar, aber unverzichtbar im Werkstatt-Team arbeitet Christoph Prothmann. Der Kfz-Mechatroniker wurde ebenfalls mit einem Geschenkkorb für 15 Jahre Zugehörigkeit geehrt und wird die 20 bestimmt auch noch schaffen!

Notdienstnummer: 0160 / 94 53 71 96 (0,14 Cent pro Min.)

Autohaus Diether auf Facebook
Autohaus Diether auf Facebook
Autohaus Diether auf Instagram
Kontakt

Lahnbeckestraße 4
D-45307 Essen

Telefon: 0201 - 8 55 66

 

Verkauf

Montag bis Freitag
8:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
9:00 bis 13:00 Uhr

Service

Montag bis Freitag
7:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
9:00 bis 13:00 Uhr

Teileverkauf

Montag bis Freitag
7:30 bis 17:30 Uhr
Samstag
9:00 bis 13:00 Uhr

Autohaus Diether 2019